Analoge Fotoarchive

Steigen Sie jetzt ein in den Wachstumsmarkt der Zukunft, solange es noch günstig ist:

Vor wenigen Jahren feierten wir den 175. Geburtstag der Fotografie – eine unglaubliche Erfolgsgeschichte einer brillanten Idee, mit Hilfe von Licht, Objektiven und Kameras das Geschehen um einen herum aufzuzeichnen.
Mit der technischen Weiterentwicklung von Glasplatten zu Filmen als Träger der lichtempfindlichen Emulsionen  begann dann der eigentliche Siegeszug der Fotografie. Namen wie KODAK und AGFA, ZEISS und LEICA waren damit ebenso verbunden wie später  besonders japanische Kamerahersteller wie NIKON und CANON. Später war es mit einer POLAROID-Kamera sogar möglich, das Bildergebnis bereits nach wenigen Sekunden fertig in den Händen zu halten.
Tausende von Profifotografen haben im 20.Jahrhundert mit ihren Bildern die großen Magazine bestückt, ihre Bilder finden wir in wunderschönen Bildbänden und in der Werbung.
Heute beherrschen digitale Aufnahmesensoren das Geschehen, Bilder gehen in Sekundenbruchteilen um die Welt, um gleich wieder im Strom der Bilderflut vergessen zu werden. Anders ist mit den analogen Bildern,  Bildern die auf Filmen belichtet und auf chemischem Wege entstanden sind, es sind Unikate und nicht wiederholbar. Sie sind wertvoll und stellen die Grundlage unseres neuen Angebotes dar:

Wir vermitteln analoge Archive von weltbekannten Spitzenfotografen. Werden Sie Besitzer von einmaligen Werken, die eine enorme Wertsteigerung noch vor sich haben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen